8.1 C
Köln
Freitag, 30. September 2022

Zirkuläre Wertschöpfung: Nachhaltige Produkte mit minimaler Auswirkung – GROHE erweitert ihr Cradle to Cradle Certified®-Produktportfolio

Top Neuigkeiten

Düsseldorf (ots) –

– GROHEs Cradle to Cradle Certified®-Produktportfolio trägt zur Transformation der ressourcenintensiven Bauindustrie zu einem zirkulären Wertschöpfungsmodell bei.
– Die Marke baut ihr Portfolio mit zwei weiteren Produkten aus, deren Bestandteile auch nach Ende der Nutzungsphase wiederverwendet werden können.
– Die Erweiterung der ressourcenschonenden Produktpalette umfasst Filter für das GROHE Blue Wassersystem und die Tempesta Handbrause.

Das Prinzip der Kreislaufwirtschaft ist in aller Munde und doch laufen die meisten wirtschaftlichen Prozesse weiterhin linear ab: Rohstoffe werden entnommen, um Produkte herzustellen, die nach ihrer Nutzung im Müll landen. Diese finden danach zumeist keine weitere Verwendung in der Wertschöpfungskette, wodurch die begrenzten Ressourcen des Planeten belastet und zudem die Umwelt verschmutzt wird. Rund 50 Prozent der weltweit entnommenen Ressourcen sind der Baubranche zuzuschreiben[1]. Für diese und für die Politik stellt dies eine große Herausforderung dar, die innovative und langfristige Lösungsansätze für die gesamte Wertschöpfungskette erfordert.

Einer dieser Ansätze ist das Cradle to Cradle®-Designkonzept, das von GROHE, einer führenden globalen Marke für ganzheitliche Badlösungen und Küchenarmaturen, angewandt wird. Die zertifizierten Produkte ermöglichen eine zirkuläre Wertschöpfung und reduzieren den Ressourcenüberkonsum, indem Materialströme in Recyclingkreisläufen gehalten werden. Unabhängig geprüft und zertifiziert, sind die Cradle to Cradle Certified® (C2C Certified) Produkte ein großer Schritt in Richtung ressourcenschonende Zukunft – sowohl für die Baubranche, als auch für einzelne Endverbraucher:innen.

Das Besondere an diesen Produkten ist, dass sie mit der Absicht entworfen und hergestellt werden, ihre Bestandteile am Ende des Lebenszyklus für die Herstellung neuer Produkte zu verwenden. Somit wird aus dem linearen ein zirkulärer Wertschöpfungsprozess.

Mit der Einführung von vier Gold-zertifizierten Cradle to Cradle Certified®-Produkten hat GROHE bereits 2021 Endverbraucher:innen und der gesamten Braubranche die konkrete Möglichkeit eröffnet, kreislauffähige Produktlösungen in Haus und Bad zu verbauen. Der nächste Schritt ist nun die Ergänzung des aktuellen C2C Certified-Portfolios von GROHEs Bestsellern um weitere Produkte, die einen nachhaltigen, ressourcenschonenden und umweltbewussten Alltag noch einfacher machen.

Mit der neuen Bronze-Zertifizierung der GROHE Tempesta Handbrause mit 2 Strahlarten sowie der GROHE Blue Filter des Zulieferers BWT umfasst GROHEs C2C Certified-Angebot nun insgesamt sechs nachhaltige Lösungen. Die Zertifizierung der GROHE Blue Filter verleiht dem Wassersystem – das gekühltes, gefiltertes und sprudelndes Wasser direkt aus der Küchenarmatur liefert und somit Plastikflaschen eliminiert – einen weiteren entscheidenden Vorteil für einen nachhaltigen Alltag. Nach der Nutzung der Filter sammelt GROHE die gebrauchten Filter und gibt diese an BWT weiter, wo 99 Prozent der Materialien recycelt werden.

„Die Erschöpfung der begrenzten und belasteten Ressourcen unseres Planeten zwingt uns alle dazu, den Wandel voranzutreiben. Mit der Erweiterung unseres Cradle to Cradle Certified®-Produktportfolios erreichen wir Schritt für Schritt die nächste, logische Stufe und nutzen das große Potenzial der zirkulären Wertschöpfung. Unser wachsendes Cradle to Cradle Certified®-Sortiment erleichtert es unseren Kund:innen, ressourcenschonende Entscheidungen einfacher zu fällen, ohne dabei auf Komfort oder ansprechendes Design verzichten zu müssen. Unser neuer Schritt unterstützt nachhaltiges Bauen und hilft Planer:innen und Architekt:innen, einen Beitrag zu Zertifizierungssystemen für Grünes Bauen zu leisten“, erklärt Jonas Brennwald, Leader LIXIL EMENA.

+++ Weitere Informationen und Pressematerial finden Sie unter diesem Link (https://lion.box.com/s/9uvvt99sm0lgi5oac7sz8vc5xhwebqai). +++

Erfahren Sie mehr über GROHEs Engagement für eine nachhaltige Transformation auf unserer digitalen Erlebnisplattform GROHE X (https://www.grohe-x.com/de-de/get-inspired/grohestories/sustainability/sustainability).

Folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen Facebook (https://www.facebook.com/groheDE), Twitter (https://twitter.com/grohe), Instagram (https://www.instagram.com/grohe_de/), LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/17888/) und YouTube (https://www.youtube.com/c/GROHE).

Cradle to Cradle Certified® ist eine eingetragene Marke des Cradle to Cradle Products Innovation Institute.

[1] https://ots.de/MCNFTN

***

Über GROHE

GROHE ist eine führende globale Marke für ganzheitliche Badlösungen und Küchenarmaturen. Seit 2014 gehört GROHE zu dem starken Markenportfolio von LIXIL, einem führenden Hersteller von richtungsweisenden Wassertechnologien und Gebäudeausstattung. Um „Pure Freude an Wasser“ zu bieten, basiert jedes GROHE Produkt auf den Markenwerten Qualität, Technologie, Design und Nachhaltigkeit. Portfolio-Highlights wie die GROHE Eurosmart Linie oder die GROHE Thermostat Serie sowie bahnbrechende Innovationen wie das GROHE Blue Wassersystem verkörpern diese Werte perfekt. Ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Kunden, schafft GROHE lebensverbessernde und nachhaltige Produktlösungen, die einen Mehrwert für Konsumenten bieten. Um ihren professionellen Partnern die tägliche Arbeit zu erleichtern, bietet die Marke außerdem ein umfassendes Serviceangebot, darunter GROHE +, das exklusive Programm für Profis im Fachhandwerk und GIVE – ein Schulungsprogramm für die nächste Generation von Installateuren.

Mit Wasser als Kern ihres Geschäfts, trägt GROHE mit einer ressourcenschonenden Wertschöpfungskette zur Corporate-Responsibility-Strategie von LIXIL bei: von einer CO2-neutralen* Produktion, wasser- und energiesparenden Produkttechnologien, dem Verzicht auf unnötiges Plastik in den Produktverpackungen bis hin zur Einführung von Cradle to Cradle Certified® Produkten. Mit dem hybriden Markenerlebnis GROHE X setzt GROHE weitere Impulse für die Branche. Ob digital auf dem Brand Experience Hub (https://www.grohe-x.com/de-de/), physisch oder hybrid im GROHE X Brand & Communication Experience Center in Hemer oder unterwegs mit den GROHE X Motion Trucks: Die Marke verbindet Menschen und unterstützt so die Zielsetzung von LIXIL, „ein besseres Zuhause für alle und überall Wirklichkeit werden zu lassen“.

*inkludiert CO2-Kompensationsprojekte, mehr auf green.grohe.com (https://www.grohe.com/de/corporate/ueber-grohe/sustainability/grohe-goes-zero/).

Über LIXIL

LIXIL (TSE Code 5938) entwickelt richtungsweisende Wassertechnologien und Gebäudeausstattung, die maßgeblich dazu beitragen, alltägliche Herausforderungen zu meistern und die Qualität von Wohnräumen zu verbessern – für jeden, überall. Aufbauend auf unserer japanischen Herkunft entwickeln wir weltweit führende Technologien und nutzen unsere Innovationsstärke, um hochwertige Produkte herzustellen, die das Leben unserer Kunden erleichtern. Das Besondere an LIXIL ist dabei die Art und Weise, wie wir arbeiten: Wir bringen nutzerzentriertes Design, Unternehmergeist und ein verantwortungsvolles Geschäftswachstum in Einklang und legen Wert darauf, den Zugang aller Menschen zu innovativen Technologien und Qualitätsprodukten zu vereinfachen. Unser Ansatz wird durch branchenführende Marken wie INAX, GROHE, American Standard und TOSTEM zum Leben erweckt. Rund 55.000 Mitarbeiter in über 150 Ländern sind stolz darauf, Produkte herzustellen, die Teil des täglichen Lebens von mehr als einer Milliarde Menschen sind. Erfahren Sie mehr unter www.lixil.com.

Pressekontakt:
GROHE
Feldmühleplatz 15 – 40545 Düsseldorf – Germany – Phone: +49(0)211/9130-3030 – www.grohe-x.comMEDIENKONTAKT
Melanie Vrenegor
Senior Communications Manager Sustainability
E-Mail: media@grohe.com PRESSEKONTAKT
MSLGROUP Germany
E-Mail: grohe-presse@mslgroup.com
Original-Content von: GROHE AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel