6.1 C
Köln
Freitag, 30. September 2022

POL-WES: Wesel – LKW-Fahrer als Zeuge gesucht nach schwerem Verkehrsunfall auf der B58 am Montag

Top Neuigkeiten

Wesel (ots) –

Wie bereits berichtet, befuhr ein 32-jähriger Weseler mit einem PKW am Montag gegen 16.20 Uhr die Schermbecker Landstraße in Richtung Wesel.

Dabei kam es, in Höhe der Einmündung Am Dülmen, zunächst nach einem Überholmanöver zu einem Auffahrunfall mit dem Pkw eines 49-jährigen Mannes aus Wesel.

Nach diesem Auffahrunfall scherte der 32-Jährige mit seinem Pkw zu einem Überholmanöver aus, verlor beim erneuten Einscheren die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Baum am Fahrbahnrand.

Der Unfallhergang muss von einem LKW-Fahrer, der in der Gegenrichtung, also in Richtung A3 fuhr, beobachtet worden sein.
Dieser LKW ist auf dem abgebildeten Foto abgebildet. Vermutlich handelt es sich um einen Lebensmitteltransporter.

Das Verkehrskommissariat sucht den Fahrer des LKW dringend als weiteren Zeugen für den Unfall.
Er wird gebeten, sich mit der Polizeiwache Wesel, 0281/107-0, in Verbindung zu setzen.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel