8.8 C
Köln
Samstag, 18. Mai 2024

POL-WES: Hamminkeln – Vorsicht vor vergifteten Ködern

Top Neuigkeiten

Hamminkeln (ots) –

Unbekannte Täter haben am 01.08.2023 in der Zeit von 17:00 Uhr bis 17:40 Uhr auf dem Hellmannsweg in Hamminkeln-Mehrhoog Fleischköder ausgelegt. Aus einigen Ködern konnten weiße Tabletten entnommen werden.

Der Hund eines Ehepaares aus Hamminkeln fraß beim Gassigehen einen dieser Köder. Das Tier wurde sofort zum Tierarzt gebracht. Nach ersten Informationen geht es dem Hund gut.
Die Köder sind durch Zeugen und Polizisten eingesammelt worden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Die Polizei warnt und bittet um Zeugenhinweise:

Achten Sie beim Spaziergang mit Ihrem Hund darauf, was Ihr Tier vom Boden aufnimmt. Auch freilaufende Katzen können durch die Köder verletzt werden. Lassen Sie Ihre Katze nach Möglichkeit einige Tage in der Wohnung.
Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Hinweise und Beobachtungen bitte an die Polizei in Hamminkeln, unter Tel: 02852-966100

sw

Lesen Sie unsere Pressemitteilungen auch unter wesel.polizei.nrw

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: [email protected]
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel