17.6 C
Köln
Sonntag, 1. Oktober 2023

POL-SU: Unfall mit drei Pkw/Zwei Personen verletzt

Top Neuigkeiten

Ruppichteroth (ots) –

Am Dienstagabend (12. September) kam es in Ruppichteroth zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.
Gegen 21:30 Uhr fuhr eine 39 Jahre alte Frau aus Windeck mit ihrem Opel aus Richtung Ruppichteroth kommend auf der Bundesstraße 478 (B478) in Richtung Waldbröl. Zu dieser Zeit war es bereits dunkel und es regnete stark. Die 39-Jährige fuhr in den Kreisverkehr ein, der die B 478 mit der Brölstraße, der Herchener Straße und der Landstraße 312 (L312) verbindet. Dabei übersah die Windeckerin offenbar den schwarzen BMW eines 57-jährigen Mannes aus Nümbrecht, der sich im Kreisverkehr befand. Der Opel krachte in den BMW und wurde anschließend gegen den Polo einer 40-Jährigen aus Ruppichteroth geschleudert. Die schwangere Polofahrerin hatte mit ihrem Auto an der Einmündung der B478 aus Richtung Waldbröl kommend gestanden und darauf gewartet, in den Kreisverkehr einfahren zu können. Auf der Rückbank saß dabei ein Kind, das offenbar unverletzt blieb. Die Schwangere selbst wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der BMW-Fahrer verletzte sich leicht. Die Unfallverursacherin blieb nach eigenen Angaben unverletzt.
Der Opel und der VW wurden jeweils im linken Frontbereich und der BMW an der Fahrerseite beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 55.000 Euro geschätzt.
Die Polizei ermittelt nun, ob eventuell unangepasste Geschwindigkeit oder eine fehlerhafte Beleuchtung an dem Auto der Windeckerin Ursache für den Unfall waren. Die 39-Jährige erwartet eine Unfallanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall. (Uhl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel