8.8 C
Köln
Donnerstag, 25. Juli 2024

POL-SU: Sturz in die Tiefe – Radfahrer stürzt mit samt Bauzaun in Baugrube

Top Neuigkeiten

Troisdorf (ots) –

Am 18.10.2023 kam es gegen 16.30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 82-jähriger Radfahrer aus Troisdorf befuhr einen Gehweg auf der Spicherstraße. Um nicht mit einem an einer Baustelle aufgestellten Bauzaun zu kollidieren, verlangsamte dieser seine Fahrt. Beim Anhaltevorgang versuchte sich der Radfahrer an diesem Bauzaun abzustützen. Durch eine möglicherweise unzureichende ordnungsgemäße Absicherung gegen Umfallen des Bauzauns, stürzte der 82-Jährige mit samt dem Bauzaun kopfüber in eine dahinter liegende 2,50m tiefe Baugrube. Durch das schnelle und beherzte Eingreifen von Unfallzeugen konnte der Troisdorfer vor Eintreffen von Feuerwehr und Polizei aus seiner misslichen Lage befreit werden. Der Senior zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlung über die ordnungsgemäße Absicherung der Baustelle durch die Polizei dauert an. (SJu)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel