8.8 C
Köln
Montag, 24. Juni 2024

POL-SU: Pkw überschlägt sich/Fahrer unter Alkoholeinfluss

Top Neuigkeiten

Hennef (ots) –

Am Freitag (05. Januar) überschlug sich bei einem Verkehrsunfall in Hennef ein Pkw, dessen Fahrer unter Alkoholeinfluss stand.
Gegen 16:00 Uhr fuhr der 41 Jahre alte Mann mit seinem Skoda auf der Landstraße 125 (L125) aus Richtung des Ortsteils Lanzenbach kommend in Richtung Hennef. Hier geriet der Autofahrer ersten Ermittlungen nach zunächst rechts gegen einen Bordstein und fuhr über eine angrenzende Grünfläche. Als der 41-Jährige versuchte gegenzulenken, verlor er offenbar gänzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links ab, überquerte die Gegenfahrbahn sowie einen angrenzenden Geh- und Radweg und steuerte in eine Böschung. Dort kollidierte der Skoda mit einem Baum und einer in die Böschung gebauten Treppe. Der Pkw überschlägt sich dabei und kommt schließlich quer auf dem Fuß-/Radweg zum Stehen.
Aufgeschleudertes Erdreich und Teile des Baums verteilen sich auf der Fahrbahn, die dadurch in beiden Richtungen blockiert wird.
Neben Flurschaden entstanden auch Schäden an der Treppe und dem dazugehörigen Geländer. Der Skoda selbst wurde rundherum stark beschädigt und der Gesamtschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.
Der Fahrzeugführer, der keine offensichtlichen Verletzungen davontrug, roch stark nach Alkohol. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,2 Promille, sodass die Polizisten den Mann in ein Krankenhaus begleiteten, wo er vorsorglich untersucht und ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Den Führerschein stellten die Beamten sicher und schrieben eine Verkehrsunfallanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Trunkenheit im Verkehr. (Uhl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel