8.8 C
Köln
Sonntag, 19. Mai 2024

POL-ST: Westerkappeln, 19-Jährige bei Unfall schwer verletzt Kollision in Kreuzung, zwei Leichtverletzte

Top Neuigkeiten

Steinfurt (ots) –

An der Kreuzung Lotter Straße/Düter Straße hat sich in der Nacht zu Sonntag (28.01.24) gegen 00.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine 19-Jährige aus Bramsche wurde schwer verletzt, zwei weitere Personen leicht.
Ein 18-jähriger Autofahrer aus Bramsche (Landkreis Osnabrück) fuhr zunächst mit einem blauen Opel Corsa auf der Düter Straße in Richtung Zum Lotter Bahnhof. Zur selben Zeit war ein 57-jähriger Mann aus Westerkappeln mit einem schwarzen Kia XCeed auf der Lotter Straße in Fahrtrichtung Westerkappeln. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der 18-Jährige in die Kreuzung ein und übersah dabei den von reichts kommenden Kia des Westerkappelners. Es kam zur Kollision. Beide Fahrzeuge kamen angrenzenden Graben zum Stehen.
Die beiden Autofahrer wurden leicht verletzt. Die 19-jährige Beifahrerin aus Bramsche, die im Opel saß, verletzte sich schwer. Alle drei Verletzten wurden mit Rettungswagen in Kliniken gebracht. Ein weiterer 18-jähriger Mann aus Bramsche, der auf dem Rücksitz des Opels saß, blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 23.700 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel