8.8 C
Köln
Dienstag, 16. Juli 2024

POL-SO: Brand eines Fahrzeuges

Top Neuigkeiten

Erwitte (ots) –

Am gestrigen Donnerstag kam es gegen 20:15 Uhr zu einem Brand eines Autos in der Westkampstraße in Erwitte.

Die Fahrerin, eine 51-jährige Erwitterin, bemerkte während der Fahrt einen „Knall“ aus dem Motorraum, woraufhin sofort Qualm zu sehen war. Die 51-jährige konnte ihren KIA noch von der Hauptstraße auf die weniger frequentierte Westkampstraße fahren, dieses abstellen und unmittelbar aussteigen. Kurz danach hat das Fahrzeug schon in voller Ausdehnung gebrannt.

Die Feuerwehr Erwitte löschte den PKW, so dass dieses später abgeschleppt werden konnte. Während des Einsatzes war die Brandstelle teilweise gesperrt. Die Erwitterin blieb glücklicherweise unverletzt.

Die Brandursache könnte ein technischer Defekt gewesen sein. Die Ermittlungen hierzu laufen allerdings noch.

In diesem Zusammenhang rät die Polizei:

Sollten Sie merken, dass ihr Fahrzeug qualmt oder sogar schon Flammen zu sehen sind, halten Sie sofort am Fahrbahnrand an und steigen Sie vorsichtig aus dem Fahrzeug aus. Suchen Sie sich niemals noch einen geeigneten Standort für das Abbrennen ihres PKW.

Hinweis für die Medienvertreter: Die angehängten Bilder dürfen für die Berichterstattung zu diesem Sachverhalt genutzt werden.

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Marco Baffa-Scinelli
Telefon: 02921 – 9100 5310
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel