12.9 C
Köln
Donnerstag, 29. September 2022

POL-REK: 220920-3: Havarierter Lkw-Auflieger muss gesichert und abgeschleppt werden

Top Neuigkeiten

Kerpen (ots) –

Polizei nimmt Verkehrsunfall auf, derzeit nur geringfügige Verkehrsbehinderungen

Am Dienstagmittag (20. September) ist in Kerpen-Türnich ein Auflieger von einer Sattelzugmaschine abgesprungen. Der havarierte Anhänger befindet sich derzeit noch an der Unfallstelle und muss aufwändig geborgen werden. Polizisten sichern die Unfallstelle und leiten den Verkehr an dem Auflieger vorbei. Die voraussichtliche Dauer der Einsatzmaßnahmen ist aktuell noch unklar.

Nach ersten Ermittlungen war der Fahrer des Sattelzugs gegen 12.30 Uhr auf der Landesstraße (L) 496 in Richtung Frechen unterwegs. Als er aus dem an der Heerstraße gelegenen Kreisverkehr ausfuhr, soll sich der Auflieger aus derzeit noch ungeklärtem Grund von der Zugmaschine gelöst haben. Der Anhänger schlug mit der Front auf dem Asphalt auf. Nach derzeitigem Sachstand wurden dabei unter anderem beide Stützen des Aufliegers beschädigt. Der Einsatzort befindet sich in Fahrtrichtung Frechen kurz hinter dem Kreisverkehr L 496/ Heerstraße.

Feuerwehrleute streuten ausgetretenen Kraftstoff ab. Zur Begutachtung des an der Straße entstandenen Schadens sind Mitarbeiter des Baulastträgers im Einsatz. Polizisten nehmen den Sachverhalt auf und fertigen eine entsprechende Verkehrsunfallanzeige. Spezialisten des Verkehrsdienstes der Polizei Rhein-Erft-Kreis begutachten am Einsatzort die Kupplungseinrichtung der Zugmaschine und des Aufliegers und dokumentieren deren Zustand.

Nach aktuellen Informationen befinden sich in dem betroffenen Auflieger mehrere Palletten mit Tiefkühlkost.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel