8.8 C
Köln
Samstag, 18. Mai 2024

POL-RBK: Wermelskirchen – 29-Jähriger unter Alkoholeinfluss kollidiert mit Baum und wird leicht verletzt

Top Neuigkeiten

Wermelskirchen (ots) –

Am Sonntagmorgen (30.07.) wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall gerufen, welcher sich auf der Straße Neuenhöhe ereignet hatte.

Gegen 07:15 Uhr hatte ein 29-jähriger Langenfelder, welcher mit seinem Pkw Renault in Fahrtrichtung Bergisch Born unterwegs war, die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort stieß er mit einem Leitpfosten und einem Baum zusammen, wodurch der Pkw stark beschädigt wurde. Der Sachschaden wird aktuell auf einen unteren fünfstelligen Betrag geschätzt. Der 29-Jährige wurde leicht verletzt, benötigte vor Ort aber keine Behandlung durch den Rettungsdienst oder einen Arzt.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei dem Fahrer deutliche Anzeichen fest, welche auf eine Alkoholisierung schließen lassen konnten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an, welche dem Mann in der Polizeiwache durch eine Ärztin entnommen wurde.

Der Führerschein des Langenfelders wurde beschlagnahmt und sein nicht mehr fahrbereiter Pkw durch eine Fachfirma abgeschleppt. Der Mann wird sich nun im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens verantworten müssen. (th)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHKin Höller
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel