6.9 C
Köln
Freitag, 30. September 2022

POL-RBK: Overath – Zwei Jugendliche bei Zusammenstoß zwischen Roller und Pkw verletzt

Top Neuigkeiten

Overath (ots) –

Am Mittwoch (08.06.) kam es gegen 08:15 Uhr morgens zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorroller in der Overather Innenstadt. Zwei Jugendliche wurden dabei verletzt, einer von ihnen schwer.

Am Mittwochmorgen befuhr ein 56-jähriger Overather mit seinem Pick-up der Marke Dodge RAM die Straße Wiesenauel und wollte in der dortigen Kreisverkehr einfahren. Zwei 16-jährige Jugendliche, beide aus Overath, befanden sich zu diesem Zeitpunkt mit einem Motorroller bereits im dortigen Kreisverkehr, verkehrswidrig über die Mittelinsel fahrend. Sie kamen aus der Propsteistraße aus Fahrtrichtung Innenstadt und wollten den Kreisverkehr geradeaus in Fahrtrichtung Marialinden überqueren.
Der Pick-up Fahrer und auch sein 68-jähriger Beifahrer übersahen die beiden und es kam zur Kollision, als sie in den Kreisverkehr einfahren wollten. Dabei stützten die beiden Jugendlichen mit dem Roller.

Die 16-Jährigen mussten beide mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, wobei der Fahrer dabei schwer verletzt und sein Sozius leicht verletzt wurde. Die Insassen des Pkw blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß beschädigt, befanden sich jedoch in einem noch fahrtüchtigen Zustand. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Straße gesperrt bleiben.
(st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Steinberger
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel