8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. April 2024

POL-RBK: Overath – Täter werden bei Einbruch in Tankstelle beobachtet

Top Neuigkeiten

Overath (ots) –

In der Nacht zum heutigen Mittwoch (24.05.) schlugen unbekannte Täter die Scheibe einer Tankstelle in der Straße Burghof ein, entwendeten Zigaretten und flüchteten anschließend in einem grauen Pkw der Marke Audi. Dabei wurden sie jedoch beobachtet.

Gegen 02:50 Uhr nahm ein Zeuge ein lautes Geräusch an der Tankstelle wahr. Gemeinsam mit einem weiteren Zeugen näherte er sich dem Gelände und konnte zwei Personen dabei beobachten, wie sie mit einem schwarzen Koffer oder einem Beutel zügig das Gebäude verließen und anschließend in einen wartenden grauen Pkw zustiegen, in welchem sie dann über die B 55 in Fahrtrichtung Vilkerath flohen. Augenscheinlich handelte es sich hierbei um ein Fahrzeug der Marke Audi, Modell S3. Daraufhin verständigten die beiden Zeugen die Polizei.

Diese stellte fest, dass die Fensterscheibe zum Verkaufsraum der Tankstelle großflächig eingeworfen worden war. Zudem wurde das Zigarettenregal im Inneren leergeräumt vorgefunden.

Die beiden Täter, die in das Fluchtfahrzeug eingestiegen waren, waren laut Zeugenangaben dunkel gekleidet. Sie trugen Handschuhe und Kapuzenpullover. Ihre Gesichter hatten sie mit einem Tuch oder ähnlichem verdeckt.

Der Filialleiter der Tankstelle wurde unmittelbar zum Tatort hinzugezogen. Über die genaue Menge und den Wert des Diebesguts konnte er zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch keine Angaben machen.

Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die Polizei nahm eine Strafanzeige auf und zog den Erkennungsdienst zur Spurensicherung hinzu. Es entstand ein Sachschaden, der auf einen mittleren vierstelligen Betrag geschätzt wird.

Wer Angaben zur Tat oder den Tätern machen kann, meldet sich bitte beim Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02202 205-0. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Steinberger
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel