8.8 C
Köln
Mittwoch, 17. April 2024

POL-PB: Hochwertige Fahrradständer am Domplatz entwendet

Top Neuigkeiten

Paderborn (ots) –

(mb) Wegen des Diebstahls von über einem Dutzend Fahrradanlehnbügel am Paderborner Domplatz ermittelt die Polizei und sucht Zeugen.

Die Fahrradanlehnbügel aus Baubronze sind eine Sonderanfertigung, die speziell für den Umbau des Domplatzes 2016 angefertigt wurden. Über mehrere Tage bis Wochen wurden die Ständer nach und nach vor der Gaukirche und vor dem Generalvikariat entwendet. Die Stadt Paderborn erstattete Mitte Mai Strafanzeige bei der Polizei.

Bei der Aufklärung des Diebstahls könnten die Nutzer der Fahrradständer oder andere Personen als Zeugen hilfreich sein.

Die Polizei fragt:

Wann ist einem Passanten oder Radler erstmals aufgefallen, dass ein oder mehrere Ständer fehlen?

Wer hat verdächtige Personen beobachtet, die sich den Ständern zu schaffen machten oder diese wegtrugen?

Wo sind diese Anlehnbügel in den letzten Wochen abseits des Domplatzes gesehen worden?

Sachdienliche Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060.

Fotos:

Diese Fahrrad-Anlehnbügel wurden entwendet. Einige standen – wie hier auf einem Archivbild – an der Gaukirche Ecke Gaukirchweg. Fotos: Stadt Paderborn/Matthias Amediek

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: [email protected]

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel