8.8 C
Köln
Donnerstag, 13. Juni 2024

POL-OB: Polizei warnt: Falsche Polizeibeamte rufen heute in Oberhausen an – Großeltern oder Nachbarn verständigen

Top Neuigkeiten

Oberhausen (ots) –

Heute Morgen ist es in Oberhausen zu mehreren Anrufen von „Falschen Polizeibeamten“ gekommen.

Meist werden ältere Bürger angerufen. Im Display steht tatsächlich auch fälschlicherweise die 110.

Ziel des Anrufes ist es, Einblick in die Vermögensverhältnisse zu erhalten. Haben sich die Betrüger das Vertrauen ihrer Opfer erschlichen, kündigen sie zum Beispiel an, einen Polizisten in ziviler Kleidung vorbeizuschicken, der Geld und Wertsachen zur sicheren Verwahrung abholt.

Achtung:

– Die Polizei ruft Sie nicht unter der Kennung 110 an.
– Nutzen Sie nicht die Wiederwahl, da Sie sonst wieder bei den

Tätern landen.

– Sprechen Sie nicht über persönliche und finanzielle

Verhältnisse.

– Seien Sie misstrauisch bei Forderungen nach Daten, oder

Wertsachen.

– Wählen Sie stattdessen die 110 und teilen Sie uns den

Sachverhalt mit. Weitere Informationen und Präventionstipps finden Sie unter www.polizeiberatung.de oder www.seniorensicherheitsberatung-oberhausen.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: [email protected]
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel