8.8 C
Köln
Sonntag, 14. Juli 2024

POL-NE: Falscher Arzt versucht Senioren um hohe Geldsumme zu bringen

Top Neuigkeiten

Kaarst (ots) –

Ein älteres Ehepaar aus Kaarst wäre beinahe Betrügern zum Opfer gefallen. Nur der Umsicht einer aufmerksamen Bankmitarbeiterin ist es zu verdanken, dass die Täter leer ausgingen.

Die Senioren hatten am Donnerstag (09.11.), gegen 13:00 Uhr, einen Anruf erhalten. Ein Arzt war am Telefon, der Enkel würde sich auf der Intensivstation befinden und man benötige ein spezielles Beatmungsgerät. Der Preis 50.000 Euro.

Der Kaarster machte sich sofort auf den Weg zu seiner Hausbank, um den geforderten Betrag für die lebenswichtige Versorgung seines Enkels zu besorgen. Die aufmerksame Bankmitarbeiterin durchschaute den Betrug und informierte rechtzeitig die Polizei. Eine Geldübergabe konnte so erfolgreich verhindert werden.

Sie sagen beim Lesen der Zeilen, das kann mir nicht passieren? Falsch! Die Betrüger agieren sehr geschickt und setzen gerade lebensältere Menschen sehr gezielt unter Druck. So ist es den Opfern oft nicht möglich, einen klaren Gedanken zu fassen und den Betrug zu erkennen. Denn wer würde nicht sofort alles unternehmen, um das Leben seines Kindes oder Enkels zu retten, ihn vor dem Gefängnis zu bewahren oder ihm aus einer finanziellen Notlage zu helfen.

Die Polizei rät deshalb: Wichtig ist es, die Tricks der Betrüger zu kennen. Sprechen Sie mit Ihren Angehörigen über das Thema und treffen Sie gemeinsam Absprachen. Vereinbaren Sie bei Notfällen und finanziellen Forderungen beispielsweise immer einen Rückruf unter der Ihnen bekannten Rufnummer des Familienangehörigen und verständigen Sie unverzüglich die Polizei. Weitere Informationen unter https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/vorsicht-vor-betruegern.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel