8.8 C
Köln
Donnerstag, 22. Februar 2024

POL-NE: Einbrüche in Dormagen

Top Neuigkeiten

Dormagen (ots) –

Am Donnerstag (18.05.), kam es an der Kölner Straße in Dormagen zu einem Einbruch in eine Wohnung. Zwischen circa 14:55 Uhr und 16:00 Uhr hebelten unbekannte Tatverdächtige die Haustür auf, durchsuchten diverse Räume und entwendeten Bargeld sowie Bankkarten.

Am Donnerstag (18.05.) kam es in Dormagen an der Sperberstraße zu einem Einbruch. Nach ersten Erkenntnissen klingelte der mutmaßliche Tatverdächtige, um circa 17:25 Uhr, an der Haustür eines Einfamilienhauses. Als ihm keiner öffnet, kehrt er mit einer schwarzen Umhängetasche, gegen 17:42 Uhr, zurück. Es wurde ein Fenster aufgehebelt und diverse Räume wurden durchsucht. Was entwendet wurde, ist Teil der Ermittlungen. Der Unbekannte trug eine graue, khakifarbene Kappe sowie eine braune Jacke, blaue Jeans und blau-weiße Turnschuhe.

Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

Die Erfahrung der Polizei zeigt, dass nahezu die Hälfte aller angezeigten Einbrüche im Versuch stecken bleiben. Dies liegt nicht zuletzt an technischen Sicherungen, die den Tätern das Eindringen erschweren. Der zeitliche Mehraufwand, den das Überwinden von Sicherheitsschlössern und speziellen Verriegelungen kostet, bewegt viele Einbrecher zur Aufgabe, denn ihr Entdeckungsrisiko steigt mit jeder zusätzlichen Minute.

Schieben Sie Tätern einen „Riegel vor“ und lassen Sie sich kostenlos beraten. Beim Kommissariat für Kriminalprävention erhalten Bürgerinnen und Bürger kostenlose, herstellerneutrale Fachberatung zum Thema Sicherheitstechnik. Neben Präventionstipps ist auch eine Analyse von Schwachstellen an der eigenen Wohnung / dem eigenen Haus möglich. Setzen Sie sich gerne mit unseren technischen Beratern unter der Rufnummer 02131 300-0 in Verbindung.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel