8.8 C
Köln
Freitag, 19. Juli 2024

POL-NE: Alkoholisierter Autofahrer kollidiert mit Baugerüst

Top Neuigkeiten

Korschenbroich (ots) –

Ein 18 Jahre alter Autofahrer aus Korschenbroich befuhr am Mittwoch (01.11.), gegen 05:10 Uhr, die Ladestraße aus Richtung Neusser Straße kommend in Fahrtrichtung Bahnhofstraße.

In einer Rechtskurve auf Höhe des P+R Parkplatzes kam der Heranwachsende mit seinem weißen Nissan nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte auf der gegenüberliegenden Straßenseite mit einem Baugerüst.

Der junge Mann blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte allerdings deutlichen Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest.

Da ein Vortest über dem zulässigen Wert lag, wurden dem Korschenbroicher zwei Blutproben entnommen. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Das Führen von fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen ist ihm bis auf Weiteres untersagt.

Bei der Kollision wurden Teile des Baugerüsts verbogen. Um den Unfallwagen bergen zu können und wegen der Gefahr herabfallender Teile wurde durch die Feuerwehr und einen Verantwortlichen der Stadt Korschenbroich entscheiden, das Gerüst abbauen zu lassen.

Das Verkehrskommissariat 1 in Korschenbroich hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Alkohol wirkt sich auch in kleinen Mengen mitunter erheblich auf das Reaktions- und Fahrvermögen aus. Bereits ab 0,3 Promille drohen in Verbindung mit sogenannten „Ausfallerscheinungen“ Führerscheinentzug und Geld- oder sogar Freiheitsstrafe.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel