8.8 C
Köln
Samstag, 25. Mai 2024

POL-MK: Kontrollen für mehr Sichtbarkeit

Top Neuigkeiten

Lüdenscheid/Halver (ots) –

Bezüge:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/5393009
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/5428589

Unter widrigsten Sicht- und Witterungsverhältnissen waren Polizeibeamte heute Morgen wieder für eine bessere Sichtbarkeit der Schutzbedürftigsten im Straßenverkehr unterwegs. Das Motto: „Sichtbar sicher in den Kindergarten“. Die Kontrollstellen befanden sich u.a. in den Bereichen Bächterhof (Halver, Foto) und Bierbaum (Lüdenscheid). Es ist die dritte Auflage des neuen Konzeptes.

Die Aktion kam beim absoluten Großteil der 337 angehaltenen Autofahrer sehr gut an. In drei Fällen mussten Polizeibeamte jedoch Anzeigen vorlegen, weil die Kinder gänzlich ungesichert im Wagen saßen. Ein abgelaufener TÜV und ein defektes Licht waren sonst die einzigen festgestellten Verstöße.

Erneut lag das Hauptaugenmerk auf präventiven Gesprächen. Das Ziel: Die „Kleinsten“ – teils sehr dunkel gekleideten – sollen besser sichtbar sein. Als Anreiz wurden kleine reflektierende Eulen verteilt, die die Märkische Verkehrsgesellschaft bereitgestellt hat. (dill)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: [email protected]
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel