8.8 C
Köln
Donnerstag, 29. Februar 2024

POL-MI: Lkw fährt Verteilerkasten um und flüchtet

Top Neuigkeiten

Stemwede (ots) –

Ein unbekannter Lkw-Fahrer hat mit seinem Fahrzeug offenbar bei einem Wendemanöver im Ortsteil Arrenkamp einen Verteilerkasten aus der Verankerung gerissen und sich unerkannt entfernt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Der Unfall ereignete sich den Erkenntnissen zufolge am Mittwoch, 27. Dezember, an einem Feldweg im Bereich der Kreuzung Arrenkamper Straße/Im Fange. Dort befindet sich auf einem Grünstreifen neben dem asphaltierten Versorgungsweg ein Verteilerkasten. Ein Anwohner meldete sich gegen 18.30 Uhr bei der Polizei, weil er den umgestürzten Kasten bei einem Spaziergang vorfand. Zuvor hatte er in den Nachmittagsstunden zwischen 15 und 16 Uhr einen Lkw dabei beobachtet, wie dieser die Arrenkamper Straße befuhr und im Bereich der Kreuzung seinen Sattelzug wendete. Der Zeuge schließt nicht aus, dass es in diesem Zusammenhang zu einem Kontakt mit dem Kasten gekommen sein könnte.

Seinen Angaben nach soll es sich um einen weißen Lkw, möglicherweise um einen Milchlaster gehandelt haben. Vorgefundene Reifenspuren erhärteten den Verdacht, dass der Schaden von einem Lastkraftwagen stammen könnte.

Die Beamten fertigten eine Strafanzeige wegen einer Verkehrsunfallflucht und suchen nun nach Zeugen, die weitere Angaben zu Lkw oder Fahrer machen können. Hinweise bitte an das zuständige Verkehrskommissariat unter Telefon (0571) 8866-0.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel