8.8 C
Köln
Donnerstag, 30. Mai 2024

POL-MI: Eine Verletzte (74) nach Zusammenstoß in Dielingen

Top Neuigkeiten

Stemwede (ots) –

Im Kreuzungsbereich Klingenhagen/Dielinger Straße/Haldemer Straße ist es am Sonntagmittag zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung von zwei Autos gekommen. Dabei wurde eine Fahrzeugführerin leicht verletzt.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge hatte eine 74-Jährige Stemwederin im Ortsteil Dielingen gegen halb eins die Dielinger Straße in Richtung Süden befahren. Sie beabsichtigte die Fahrt mit ihrem Mazda nach dem Kreuzungsbereich auf der Drohner Straße fortzusetzen. Zeitgleich befuhr ein 34-Jähriger mit seinem Volkswagen die Haldemer Straße in Richtung B 51. Nachdem die Seniorin mit ihrem Wagen in den Kreuzungsbereich einfuhr, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. In Folge des Aufpralls verlor der VW-Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw und geriet auf der Straße Klingenhagen nach rechts in einen parallel zur Fahrbahn verlaufene Graben. Erst in dem Zaun eines dortigen Autohauses kam der Wagen zum Stehen. Der ebenfalls aus Stemwede stammende Mann sowie die mitfahrenden Kinder (1, 5) blieben unverletzt.
Die Mazda-Fahrerin hingegen wurde leicht verletzt von einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Damme gefahren.

Beide Autos wurden von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Auch Fahrzeuge des Autohauses wurden durch den beschädigten Zaun in Mitleidenschaft gezogen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf knapp 50.000 Euro.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel