8.8 C
Köln
Dienstag, 5. März 2024

POL-MI: Auto prallt mit Fahrertür gegen Baum: Zwei Verletzte

Top Neuigkeiten

Minden (ots) –

Eine Autofahrerin aus Minden ist am Sonntagabend in der Artilleriestraße mit der Fahrerseite ihres Peugeot gegen einen Baum geschleudert. Die 34-jährige Frau kam mit leichten Verletzungen davon. Der Beifahrer (28) hingegen zog sich schwere Verletzungen zu.

Eine Zeugin, die den Unfall gegen kurz nach 19 Uhr beobachtete, alarmierte die Rettungskräfte. Ersten Erkenntnissen nach befuhr die Peugeot-Fahrerin von der Ringstraße kommend die Artilleriestraße in Richtung Innenstadt. Kurz nach dem Kreuzungsbereich geriet der Wagen aus bisher unbekannter Ursache nach rechts, kam in der Folge von der mit Kopfsteinpflaster versehenen Fahrbahn ab und driftete über den Bordstein gegen einen Baum. Nachdem dieser durch die Kollision im Bereich der Fahrertür entwurzelt wurde, kam der Wagen auf der Seite liegend zum Stillstand.

Rettungskräfte der Feuerwehr setzten zur Bergung der eingeklemmten Insassen schweres Gerät ein. Das Dach des Pkw wurde entfernt, während sich gleichzeitig ein Notarzt um die Verletzten kümmerte. Anschließend wurden beide mit einem Krankenwagen in das Johannes Wesling Klinikum gebracht.

Der Kreuzungsbereich Ringstraße/Artilleriestraße wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme gesperrt. Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um den Abtransport des Wagens, der einen Totalschaden aufweist.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel