8.8 C
Köln
Montag, 20. Mai 2024

POL-MI: Auto gerät in den Straßengraben

Top Neuigkeiten

Rahden (ots) –

(AB) Wegen eines Alleinunfalls ist die Polizei am Dienstagnachmittag zur Mindener Straße nach Tonnenheide gerufen worden. Dabei verletzte sich eine 33-jährige Autofahrerin leicht.

Ersten Erkenntnissen nach hatte die Frau aus Espelkamp gegen 16.45 Uhr mit ihrem Audi aus Rahden kommend die Mindener Straße in Richtung Tonnenheide befahren. Ausgangs einer leichten Linkskurve kurz hinter der Einmündung Sohrenholz verlor die Fahrerin offenbar die Kontrolle über ihren Wagen und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf rutschte ihr Audi in den parallel zur Straße verlaufenden Graben, in dem er einige Meter weiter zum Stillstand kam.

Der Fahrer eines entgegenkommenden Fahrzeugs konnte den Unfall im Rückspiegel beobachten. Sofort wendete der aufmerksame Mann und fuhr zurück zur Unfallstelle. Dort half er der Leichtverletzten aus ihrem Auto. Eine alarmierte Rettungswagenbesatzung brachte die Frau zur Behandlung ihrer Blessuren in das Krankenhaus nach Lübbecke, welches sie am selben Tag wieder verlassen konnte.
Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um den verunfallten Wagen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Bensch (TB), Tel. 0571/8866-1300
Alexandra Brakemann (AB), Tel. 0571/8866-1301
Nils Schröder (SN), Tel. 0571/8866-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel