8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. April 2024

POL-ME: Zwei schwerverletzte Seniorinnen bei Alleinunfall – Langenfeld – 2305084

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In Langenfeld-Berghausen sind am Donnerstagabend (25. Mai 2023) eine 80-jährige Düsseldorferin und ihre 78-jährige Beifahrerin bei einem Alleinunfall mit ihrem VW Polo schwer verletzt worden.

Nach dem bisherigen Stand der Unfallermittlungen war Folgendes geschehen:

Gegen 19:30 Uhr fuhr die 80-jährige Fahrerin mit ihrer 78-jährigen Beifahrerin in einem VW Polo über die Düsseldorfer Straße in Richtung Langenfeld. Nach Zeugenaussagen reduzierte die 80-jährige Düsseldorferin plötzlich ihre Geschwindigkeit und kam anschließend aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend fuhr sie über den Grünstreifen am rechten Fahrbahnrand und prallte gegen eine Betonsäule. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo auf dem danebenliegenden Geh-und Radweg der Straße geschleudert und kam dort zum Stehen.

Die beiden Düsseldorferinnen wurden mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der Polo erlitt einen Totalschaden und musste in der Folge abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf eine Summe von circa 15.000 Euro.

Weshalb die Seniorin mit ihrem Auto von ihrer Fahrspur geriet, ist aktuell noch Gegenstand der Unfallermittlungen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen der Polizei jedoch nicht vor.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel