8.8 C
Köln
Samstag, 18. Mai 2024

POL-ME: Zwei Schwerverletzte bei Abbiegeunfall – Langenfeld – 2307081

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Donnerstagmorgen, 27. Juli 2023, wurden zwei Fahrzeugführer bei einem Abbiegeunfall so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Das war geschehen:

Gegen 07:40 Uhr befuhr ein 62-jähriger Düsseldorfer mit seinem Mercedes Benz 190D die Hausinger Straße aus Richtung Rheindorfer Straße kommend. In Höhe der Einmündung zur Färberstraße sowie der Hansastraße hatte er die Absicht, nach links auf die Hansastraße abzubiegen.

Im Abbiegevorgang missachtete er einen Mazda 323 eines 24-jährigen Monheimers, welcher ihm zu diesem Zeitpunkt vorfahrtberechtigt entgegenkam. Der Düsseldorfer kollidierte mit dem Mazda. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 10.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel