8.8 C
Köln
Freitag, 19. Juli 2024

POL-ME: Zwei Personen bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Haan – 2311058

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In Haan-Gruiten kam es am Freitagmittag (17. November 2023) zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Zudem entstand ein sehr hoher Sachschaden.

Folgendes war geschehen:

Gegen 11:45 Uhr war eine 80-jährige Düsseldorferin mit ihrem Skoda Fabia über die Osttangente in Gruiten in Richtung der Brückenstraße gefahren. Nach dem derzeitigen Stand der Unfallermittlungen wollte die Seniorin dann links in die Brückenstraße abbiegen, wobei sie einen vorfahrtberechtigten 59-jährigen Mettmanner missachtete, der ihr mit seinem Porsche entgegenkam.

Die beiden Fahrzeuge prallten daraufhin mit hoher Wucht zusammen, außerdem wurde der Porsche des Mettmanners auch noch unter den Auflieger einer Lkw-Sattelzugmaschine geschleudert. Mithilfe der Feuerwehr konnte der Porsche-Fahrer, der in seinem Fahrzeug eingeschlossen war und nicht alleine das Auto verlassen konnte, aufwendig befreit werden.

Sowohl die Skoda-Fahrerin, als auch der Fahrer des Porsche wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie mussten mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der 59 Jahre alte Fahrer des Lkw aus Rheine wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten daher in der Folge abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in sechsstelliger Höhe. Die Unfallörtlichkeit war für mehrere Stunden komplett für den Verkehr gesperrt.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel