8.8 C
Köln
Montag, 24. Juni 2024

POL-ME: Zwei Autos brennen: Polizei geht von vorsätzlicher Brandlegung aus und bittet um Hinweise – Monheim am Rhein – 2309056

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In der Nacht auf Donnerstag, 14. September 2023, brannten in Monheim am Rhein zwei geparkte Pkw. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei von vorsätzlicher Brandstiftung aus und ist auf der Suche nach Zeuginnen und Zeugen.

Das war geschehen:

Gegen 3:40 Uhr wählte ein aufmerksamer Zeuge den Notruf, weil er bemerkte, dass auf der Grunewaldstraße zwei Pkw brannten. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte die Brände erfolgreich löschen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um einen schwarzen Ford Focus und einen schwarzen Opel Corsa. Diese standen nebeneinander auf einem Parkplatz auf Höhe der Hausnummer 6. Sie wurden durch das Feuer erheblich beschädigt.

Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus und hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Erste kriminalpolizeiliche Ermittlungen vor Ort ergaben keine Hinweise auf einen Tatverdächtigen.

Aus diesem Grund bittet die Polizei in Monheim am Rhein unter der Rufnummer 02104 982-7777 um Hinweise.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel