8.8 C
Köln
Sonntag, 3. März 2024

POL-ME: Versuchter Raub auf 62-Jährige – die Polizei ermittelt – Mettmann – 2310111

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Montagabend, 30. Oktober 2023, hat ein Unbekannter in Mettmann versucht, eine 62-Jährige ihrer Handtasche zu berauben. Er sprühte ihr hierbei Pfefferspray ins Gesicht, wodurch sie leicht verletzt wurde. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Als gegen 18:50 Uhr eine 62-Jährige ein Mehrfamilienhaus an der Berliner Straße betreten wollte, wurde sie plötzlich von einem Unbekannten rücklings angegriffen. Nach eigenen Angaben sprühte ihr der jugendliche Täter Pfefferspray ins Gesicht und versuchte zeitgleich, ihr die mitgeführte Handtasche gewaltsam zu entreißen. Die Dame setzte sich erfolgreich zur Wehr, so dass der Räuber von ihr abließ und ohne Tatbeute in unbekannte Richtung flüchtete.

Zufällig anwesende Zeugen, die auf die Tat aufmerksam geworden waren, leisteten der 62-Jährigen, bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte, Erste Hilfe.

Die Polizeibeamten leiteten eine Nahbereichsfahndung nach dem flüchtigen Täter ein, welche jedoch erfolglos verlief. Der Räuber kann folgendermaßen beschrieben werden:

– circa 15 Jahre alt
– circa 150 cm groß
– bekleidet mit einer hellbraunen / grauen Jacke und einer
schwarzen Mütze
– trug zur Tatzeit eine Mund-Nasen-Schutzmaske

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Tatgeschehen oder zur Identität des flüchtigen Täters tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Mettmann, Telefon 02104 / 982 6250, in Verbindung zu setzen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel