23.4 C
Köln
Sonntag, 1. Oktober 2023

POL-ME: Verkehrskontrolle wurde zum „Volltreffer“: Polizei fasst mutmaßliche Ladendiebe – Hilden/Langenfeld – 2309063

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Dem richtigen Riecher zweier Polizeibeamter im Rahmen einer Verkehrskontrolle ist es zu verdanken, dass die Polizei am Donnerstag (14. September 2023) in Langenfeld zwei mutmaßliche Ladendiebe festnehmen konnte.

Das war passiert:

Gegen 14:20 Uhr hatten zwei Polizeibeamte in Langenfeld an der Düsseldorfer Straße den Verkehr überwacht und stichprobenartige Kontrollen durchgeführt. Hierbei wurden die beiden Beamten auf einen Citroen aufmerksam, in dem zwei Männer saßen.

Die anschließende Kontrolle des Fahrzeugs erwies sich dann als echter „Volltreffer“:

So stellten die Polizisten in dem Auto etliche original verpackte Drogerie-Artikel sicher. Bei weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Artikel mit einem Gesamtwert in Höhe von rund 1.600 Euro kurz zuvor in zwei Drogeriemärkten in Hilden entwendet worden waren. Daher wurden die beiden Autoinsassen – zwei Männer aus Osteuropa im Alter von 21 und 28 Jahren – als dringend tatverdächtige Ladendiebe festgenommen und zur Polizeiwache gebracht. Gegen die beiden Männer wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Das Duo, das bereits polizeilich in Erscheinung getreten ist, soll am heutigen Freitag (15. September 2023) auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt werden.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel