8.8 C
Köln
Mittwoch, 29. Mai 2024

POL-ME: Unbekannte verletzen Mädchen: 13-Jähriger schreitet ein – Velbert – 2309051

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Dienstagabend (12. September 2023) zeigte ein 13-Jähriger in Velbert Zivilcourage: Nachdem er beobachtete, wie zwei bisher unbekannte Jugendliche ein Mädchen traten und schlugen, schritt er ein. Daraufhin traten die Jugendlichen auch ihn. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise.

Folgendes war geschehen:

Gegen 20:15 Uhr hielt sich der Velberter am Busbahnhof in Neviges auf, als er sah, wie die beiden männlichen Jugendlichen ein bisher unbekanntes Mädchen belästigten, sie mehrfach schlugen und traten. Hierbei sei keine andere Person eingeschritten. Sodann habe der 13-Jährige die Jugendlichen angesprochen, um die Tätlichkeiten zu unterbinden, wurde dann jedoch selber von einem der Jugendlichen getreten. Der 13-Jährige suchte Schutz in einem Bus, dessen Busfahrer die Tatverdächtigen ansprach, die daraufhin flüchteten. Der 13-Jährige trug leichte Verletzungen davon.

Zu den beiden Tatverdächtigen liegen folgende Personenbeschreibungen vor:

Erster Tatverdächtiger:

– männlich
– circa 17 Jahre alt
– circa 185-190 cm groß
– südländisches Erscheinungsbild
– schwarze, kurze Haare
– Drei-Tage-Bart
– blau/weiße Jacke
– graue Jogginghose
– silberfarbene Königskette

Zweiter Tatverdächtiger:

– männlich
– circa 17 Jahre alt
– circa 180-185 cm groß
– blonde, kurze Haare
– Schnurrbart
– schwarze Jogginghose
– schwarze Regenjacke
– schlanke Statur

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet oder kann Angaben zu den beiden Tatverdächtigen machen? Insbesondere das unbekannte Mädchen von der Bushaltestelle wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert jederzeit unter der Rufnummer 02051 946-6110 entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel