8.8 C
Köln
Mittwoch, 17. April 2024

POL-ME: Tischtennisplatte in Brand gesetzt – die Polizei sucht Zeugen – Erkrath – 2307060

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Freitagabend, 21. Juli 2023, setzten unbekannte Jugendliche eine Tischtennisplatte auf einem Schulhof in Brand. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 21 Uhr beobachtete eine aufmerksame Zeugin mehrere Jugendliche, die sich auf einem Schulhof einer Gemeinschaftsgrundschule an der Düsselstraße in Erkrath aufhielten. Die Gruppe stapelte mehrere Äste auf einer Tischtennisplatte und setzte diese anschließend in Brand, so dass die Platte beschädigt wurde.

Die Jugendlichen entfernten sich fluchtartig von der Einsatzörtlichkeit und die Zeugin alarmierte folgerichtig die Polizei. Die Beamten konnten das Feuer glücklicherweise schnell eigenständig löschen. Dennoch konnte nicht verhindert werden, dass die Tischtennisplatte beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Die flüchtigen Tatverdächtigen sollen circa 15-16 Jahre alt gewesen sein. Einer der Jugendlichen soll ein Trikot, ein anderer einen grauen Kapuzenpullover und ein dritter einen schwarzen Kapuzenpullover getragen haben.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein und die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Erkrath, Telefon 02104 / 9480 6450, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel