8.8 C
Köln
Samstag, 18. Mai 2024

POL-ME: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Erkrath – 2303014

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In Erkrath-Hochdahl ist es am Donnerstagabend (2. März 2023) an der Kreuzung Sandheider Straße/ Bergische Allee zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein 48-jähriger Radfahrer schwer verletzt.

Das war geschehen:

Gegen 19 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Der 70-jährige Fahrer eines Opel Meriva war zu dem Zeitpunkt auf der Sandheider Straße unterwegs und beabsichtigte nach rechts auf die Bergische Allee zu fahren. Eigenen Angaben zufolge zeigte die Ampel der Abbiegespur Grünlicht. Während des Abbiegevorgangs überquerte ein 48-jähriger Radfahrer die Bergische Allee auf Höhe der Fußgängerfurt.

Der Fahrer des Opel Meriva konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Radfahrer, der durch die Kollision schwer verletzt wurde. Rettungskräfte brachten den Mann zur stationären Behandlung in eine Klinik. An dem Rad sowie an dem Auto entstand ein Gesamtschaden von rund 2.000 Euro. Ob der Radfahrer bei Rot die Straße überquerte, ist Gegenstand der noch laufenden Ermittlungen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel