8.8 C
Köln
Donnerstag, 30. Mai 2024

POL-ME: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt – Hilden – 2303066

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Ein 57-jähriger Mann aus Hilden ist am Mittwoch (15. März 2023) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Mann ist mit seinem Motorrad auf der Klotzstraße mit einem schwarzen Opel Zafira kollidiert, der anhielt, um einen Wendevorgang durchzuführen.

Das war nach ersten Erkenntnissen geschehen:

Gegen 14 Uhr bog eine 43-jährige Hildenerin mit ihrem Opel Zafira zunächst von der Schulstraße nach rechts auf die Klotzstraße ab. Kurz nach dem Abbiegevorgang verlangsamte sie eigenen Angaben zufolge das Tempo und blinkte, um auf der Klotzstraße einen Wendevorgang einzuleiten. Noch bevor sie den Wendevorgang begonnen hatte, nahm sie einen Motorradfahrer war, der hinter ihr fuhr.

Der Mann, ein 57-jähriger Hildener, versuchte ersten Erkenntnissen zufolge noch abzubremsen, und dem Opel Zafira auszuweichen. Bei dem Versuch kollidierte er jedoch mit der linken Fahrzeugseite des Wagens und stürzte. Der Hildener wurde so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 5.000 Euro. Um den Unfallhergang zweifelsfrei klären zu können, bittet die Polizei weitere mögliche Unfallzeugen sich auf der Wache in Hilden zu melden. Die Polizei in Hilden ist unter der Nummer 02103 898-6410 erreichbar.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel