8.8 C
Köln
Mittwoch, 29. Mai 2024

POL-ME: Linienbus durch Gegenverkehr beschädigt – vier Insassen verletzt – Heiligenhaus – 2311071

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Montagvormittag, 20. November 2023, wurde die Frontscheibe eines Linienbusses durch eine sich selbständig geöffnete Heckladeklappe eines entgegenkommenden Lkw auf einer Landstraße in Heiligenhaus schwer beschädigt. Sowohl der Linienbusfahrer als auch drei Insassen des Linienbusses wurden durch den Zusammenstoß verletzt. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Das war geschehen:

Gegen 10:30 Uhr befuhr ein 66-jähriger Velberter mit seinem Lkw die Straße Schöllersfeld in Richtung Ratinger Straße. Unbemerkt öffnete sich während der Fahrt die Heckladeklappe des Anhängers und klappte nach außen. Die in den Gegenverkehr hineinragende Metallklappe stieß auf der engen Fahrbahn gegen die Windschutzscheibe eines zu diesem Zeitpunkt entgegenkommenden Linienbusses. Durch die Wucht des Aufpralls zersplitterte die Windschutzscheibe großflächig, so dass der 33-jährige Linienbusfahrer durch Glassplitter verletzt wurde. Im Rahmen seiner sofort eingeleiteten Bremsung verletzten sich zudem drei Insassen des Linienbusses.

Alarmierte Rettungskräfte brachten die Verletzten vorsorglich zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser.

Verkehrsexperten der Direktion Verkehr überprüften noch an der Unfallstelle die Heckklappensicherung des Anhängers und leiteten ein Ermittlungsverfahren zur Klärung der Unfallursache ein.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel