8.8 C
Köln
Freitag, 19. Juli 2024

POL-ME: Exhibitionist zeigt sich vor 7-jährigem Mädchen – Erkrath – 2310006

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Sonntagmittag, 1. Oktober 2023, zeigte sich ein unbekannter Mann einer 7-Jährigen in schamverletzender Weise an einem Spielplatz an der Schildsheider Straße in Erkrath. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Das war geschehen:

Gegen 15 Uhr spielte die 7-Jährige auf dem Spielplatz, als sie einen Mann sah, der mit dem Fahrrad auf den Spielplatz zufuhr, anhielt und sich in schamverletzender Weise zeigte.

Das Kind entfernte sich folgerichtig unmittelbar von der Tatörtlichkeit und informierte ihre Mutter, die den Tatverdächtigen vergeblich verfolgte. Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte die Polizei.

Trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnte der flüchtige Tatverdächtige im Umfeld nicht mehr angetroffen werden.

Der Exhibitionist kann folgendermaßen beschrieben werden:

– männlich
– circa 40 bis 59 Jahre alt
– ungefähr 170 cm groß
– leicht graues Haar
– kräftige Statur
– südländisches Erscheinungsbild
– helle Kleidung
– unterwegs auf einem Fahrrad mit Korb

Die Beamtinnen und Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung. Zeuginnen und Zeugen, die Angaben zu dem Tatgeschehen machen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Erkrath, Telefon 02104 9480 6450, in Verbindung zu setzen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel