8.8 C
Köln
Donnerstag, 30. Mai 2024

POL-ME: Einbrüche aus dem Kreisgebiet – Mettmann / Ratingen / Erkrath – 2311065

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In den vergangenen Tagen registrierte die Polizei folgende Einbrüche im Kreis Mettmann:

— Ratingen —

Im Zeitraum von Montag, 13. November 2023, bis Samstag, 18. November 2023, kam es zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus an der Bergiusstraße auf Höhe der Hausnummer 7 in Ratingen. Unbekannte Tatverdächtige verschafften sich zwischen Montag, 21:05 Uhr, und Samstag, 14:55 Uhr, Zutritt zu der Wohnung, indem sie die Eingangstür aufhebelten. Was entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Am Freitag, 17. November 2023, kam es zu einem Einbruch in ein Reihenhaus an der Rügenstraße auf Höhe der Hausnummer 9 in Ratingen. Unbekannte Tatverdächtige verschafften sich zwischen 8 und 18:15 Uhr Zutritt zu dem Haus, indem sie vermutlich die Terassentür aufhebelten. Anschließend durchsuchten sie die Wohnräume nach Wertgegenständen. Was entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Mettmann —

Am Freitag, 17. November 2023, kam es zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus an der Römerstraße auf Höhe der Hausnummer 7 in Mettmann. Unbekannte Tatverdächtige verschafften sich zwischen 15:15 und 20:45 Uhr Zutritt zu der Wohnung, indem sie die Balkontür aufhebelten. Was entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 / 982-6250, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Erkrath —

Am Freitag, 17. November 2023, kam es zu einem Einbruch in ein Altenwohnheim an der Straße „Am Schimmelskämpchen“ auf Höhe der Hausnummer 10 in Erkrath. Unbekannte Tatverdächtige verschafften sich zwischen 11:30 und 15:00 Uhr Zutritt zu einer Erdgeschosswohnung der Einrichtung, indem sie vermutlich die Eingangstür aufhebelten. Anschließend durchsuchten sie die Wohnräume nach Wertgegenständen. Was entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

Weitere Informationen zum Thema Wohnungseinbruch und Antworten auf die Frage, wie Sie sich effektiv vor Einbrechern schützen können, erfahren Sie auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann unter folgendem Link:

https://mettmann.polizei.nrw/wohnungseinbruch

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel