8.8 C
Köln
Montag, 24. Juni 2024

POL-ME: Einbrüche aus dem Kreisgebiet – Kreis Mettmann – 2311100

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In den vergangenen Tagen registrierte die Polizei folgende Einbrüche im Kreis Mettmann:

— Velbert —

An der Straße „Am Diependal“ wurde am Freitag, 24. November 2023, zwischen 16:30 Uhr und 20:15 Uhr in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die täter verschafften sich Zutritt durch die Terrassentür. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht abschließend geklärt werden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Ratingen —

In eine Erdgeschosswohnung an der Straße „An der Hoffnung“ drangen Unbekannte am Samstag, 25. November 2023, zwischen 16 Uhr und 18:15 Uhr durch die Terrassentür gewaltsam ein. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht abschließend geklärt werden.

Am Samstag, 25. November 2023, wurde an der Straße „Am Rosenkothen“ in Büroräume eingebrochen. Gegen 6 Uhr beobachteten Zeugen, wie sich zwei Personen gewaltsam Zutritt durch eine Fensterscheibe verschafften. Danach seien die dunkel gekleideten Täter mit einer Tasche auf einem Motorroller in Richtung Gratenpoeter See geflüchtet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Mettmann —

Am Samstag, 25. November 2023, wurde zwischen 16:30 Uhr und 20 Uhr in eine Wohnung an der Fontanestraße eingebrochen. Die Täter entwendeten Schmuck und ein Sparbuch.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 / 982-6250, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Langenfeld —

In eine Erdgeschosswohnung an der Gleiwitzer Straße verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt. Die Tat ereignete sich am Freitag, 24. November 2023, zwischen 15:30 Uhr und 18:30 Uhr. Zu drei Tätern liegt etwa die gleiche Personenbeschreibung vor: Etwa 1,75 Meter groß, schlanke Figur, südeuropäisches Erscheinungsbild, bekleidet mit schwarzer Winterjacke, schwarze Hose, schwarzen Sneakern. Die drei Täter entwendeten Bargeld und Schmuck.

Am Sonntag, 26. November 2023, wurde zwischen 11:30 Uhr und 16 Uhr in ein Reihenhaus am Lortzingweg eingebrochen. Laut Zeugenaussagen konnten in dem Tatzeitraum zwei Männer (beide jung, maximal 1,75 Meter groß, dunkel bekleidet mit Kappen, trugen jeweils einen Rucksack auf dem Rücken) und eine Frau (jung, maximal 1,75 Meter groß, lange schwarze Haare, trug einen Regenschirm bei sich) als mutmaßliche Tätergruppe beobachtet werden, die einen 1er BMW als Tatfahrzeug nutzen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6310, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

Weitere Informationen zum Thema Wohnungseinbruch und Antworten auf die Frage,
wie Sie sich effektiv vor Einbrechern schützen können, erfahren Sie auf der
Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann unter folgendem Link:

https://mettmann.polizei.nrw/wohnungseinbruch

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel