8.8 C
Köln
Sonntag, 14. Juli 2024

POL-ME: Einbrüche aus dem Kreisgebiet – Kreis Mettmann – 2311023

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In den vergangenen Tagen registrierte die Polizei folgende Einbrüche im Kreis Mettmann:

— Wülfrath —

An der Dieselstraße in Wülfrath kam es am Mittwoch (8. November 2023) zu einem Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Gegen 15:30 Uhr hatte die Bewohnerin der Hochparterre-Wohnung ihre Wohnung verlassen, um im Keller des Hauses etwas zu erledigen. Als sie eine halbe Stunde später zu ihrer Wohnung zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ihre Wohnung von Einbrechern heimgesucht worden war. So waren sämtliche Schränke nach Wertgegenständen durchsucht worden. Entwendet wurde unter anderem Schmuck und Bargeld. Hinweise auf Tatverdächtige ergaben sich im Rahmen erster Ermittlungen bislang keine.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 / 9200-6180, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Ratingen —

Am Dienstag (7. November 2023) sind bislang noch unbekannte Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Bergiusstraße eingebrochen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen drangen die Einbrecher im Zeitraum zwischen 16 Uhr und 17:30 Uhr in die Wohnung ein, indem sie die Tür mit einem Stemmeisen aufbrachen. Entwendet wurden mehrere Tausend Euro an Bargeld. Hinweise auf Tatverdächtige ergaben sich im Rahmen erster Ermittlungen bislang keine.

Im kurzen Zeitraum zwischen 15:15 Uhr und 16 Uhr kam es am Mittwoch (8. November 2023) zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Ratingen am Baumschulenweg. Die Bewohnerin hatte gegen 15:15 Uhr das Haus zum Gassi gehen mit ihrem Hund verlassen. Als sie etwa 45 Minuten später zurückkehrte, stellte sie fest, dass ein Fenster ihres Hauses beschädigt worden war. Außerdem war das Haus nach Wertgegenständen durchsucht worden. Entwendet wurde unter anderem Bargeld. Daraufhin alarmierte die Frau die Polizei, die zwar nach den Tätern fahndete, im Umfeld jedoch leider keine verdächtigen Personen antreffen konnte.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Haan —

Bislang noch unbekannte Täter sind am Mittwoch (8. November 2023) in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Zwirnerweg eingebrochen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen waren die Täter im Zeitraum zwischen 8 Uhr morgens und 16 Uhr am Nachmittag in die Wohnung eingedrungen. Anschließend wurden sämtliche Räume nach Wertgegenständen durchsucht. Was entwendet wurde stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129 / 9328-6480, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

Weitere Informationen zum Thema Wohnungseinbruch und Antworten auf die Frage, wie Sie sich effektiv vor Einbrechern schützen können, erfahren Sie auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann unter folgendem Link:

https://mettmann.polizei.nrw/wohnungseinbruch

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel