8.8 C
Köln
Montag, 20. Mai 2024

POL-ME: Einbrüche aus dem Kreisgebiet – Kreis Mettmann – 2302084

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In den vergangenen Tagen registrierte die Polizei folgende Einbrüche im Kreis Mettmann:

— Ratingen —

Bislang unbekannte Einbrecher sind am frühen Mittwochmorgen (22. Februar 2023) zwischen 2.30 Uhr und 3 Uhr in ein Wohnhaus am Mauerweg eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge ist davon auszugehen, dass es sich um dieselben Tatverdächtigen handeln könnte, die in den Hofladen eingebrochen sind. Wir berichteten darüber in eigener Pressemitteilung (s. Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/5447520). Der oder die Einbrecher hebelten die Haustüre des Wohnhauses auf und gelangten so ins Innere. Entwendet wurde aus der Wohnung ersten Ermittlungen zufolge nichts. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Hilden —

Im Zeitraum zwischen Freitag (17. Februar 2023), 14 Uhr, und Mittwoch (22. Februar 2023), 7 Uhr, sind bislang unbekannte Tatverdächtige in ein Baustellengelände an der Beethovenstraße eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge wurden Kabel und mehrere Kabeltrommeln im Wert von über 1000 Euro entwendet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Langenfeld —

Bislang unbekannte Tatverdächtige sind am Mittwoch (22. Februar 2022) zwischen 17 Uhr und 20.15 Uhr in ein Einfamilienhaus am Fahlerweg eingebrochen und entwendeten ein Elektrogerät sowie mehrere Ausweisdokumente. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Am Donnerstagmorgen (23. Februar 2023) sind bislang unbekannte Tatverdächtige zwischen 0.30 Uhr und 4 Uhr in das Lager eines Restaurants an der Felix-Wankel-Straße eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge hebelten sie die Tür zu einem Lagerraum auf. Entwendet wurde nichts. In das Lokal war bereits am Dienstag (22. Februar 2023) gegen 3 Uhr eingebrochen worden. Der oder die Tatverdächtigen zerstörten eine Fensterscheibe. Entwendet wurde ebenfalls nichts.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6310, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

Weitere Informationen zum Thema Wohnungseinbruch und Antworten auf die Frage,
wie Sie sich effektiv vor Einbrechern schützen können, erfahren Sie auf der
Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann unter folgendem Link:

https://mettmann.polizei.nrw/wohnungseinbruch

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel