8.8 C
Köln
Donnerstag, 30. Mai 2024

POL-ME: Durch aufmerksamen Zeugen Reifenstecher gefasst – Langenfeld – 3210104

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In der Nacht vom 27.10.2023 auf den 28.10.2023 wurden in Langenfeld an ca. 40 PKW Reifen zerstochen. Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte ein Tatverdächtiger gefasst werden.

Gegen 06:35 Uhr wurde der Polizeileitstelle Mettmann eine Sachbeschädigung an einem PKW in Langenfeld auf der Knipprather Straße gemeldet. An dem Fahrzeug wurden drei Reifen zerstochen. Gegen 06:45 Uhr meldete ein Zeuge eine verdächtige Person. Er habe diese dabei beobachtet, wie sie versuchte, an einem PKW die Reifen zu zerstechen. Der Anrufer konnte die eingesetzten Beamten der Polizeiwache Langenfeld zu dem Verdächtigen führen.
Bei dem 71-jährigen polizeibekannten Langenfelder wurden zwei Messer und ein Schraubendreher aufgefunden.
Der Tatverdächtige wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.
Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Die eingesetzten Beamten suchten daraufhin die umliegenden Straßen ab. Es wurden an ca. 40 PKW beschädigte Reifen festgestellt. Die PKW befanden sich in der Knipprather Straße, Hauptstraße, Düsseldorfer Straße, Von-Kniprode-Weg, Poststraße, Karlstraße, Isarweg, Friedensstraße, Christ-König-Weg, Färberstraße, Hitdorfer Straße, Bahnhofstraße, Hausinger Straße.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel