9.5 C
Köln
Dienstag, 4. Oktober 2022

POL-ME: Brand in altem Bahnhofsgebäude – die Polizei ermittelt – Wülfrath – 2208038

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Montagmittag, 08. August 2022, kam es in einem leerstehenden ehemaligen Bahnhofsgebäude an der Mettmanner Straße in Wülfrath aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brandausbruch. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 14:10 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Polizei sowie der Feuerwehr über eine starke Rauchentwicklung an der Mettmanner Straße informiert. Am Einsatzort stellte die Feuerwehr Wülfrath fest, dass es sich bei dem Brandort um das leerstehende ehemalige Bahnhofsgebäude in Höhe der Bushaltestelle Velberter Straße handelte. Die Einsatzkräfte konnten das im Keller ausgebrochene Feuer schnell löschen, so dass glücklicherweise kein Gebäudeschaden entstand.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren zur Klärung der Brandursache ein.

Die Mettmanner Straße musste für die Dauer der Löscharbeiten bis 15:30 Uhr vollständig gesperrt werden. Anschließend konnte zunächst die Richtungsfahrbahn in Fahrtrichtung Wilhelmstraße und um 18:15 Uhr die Sperrung vollständig aufgehoben werden.

Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Brandgeschehen tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Wülfrath, Telefon 02058 / 9200 6180, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel