6.5 C
Köln
Mittwoch, 30. November 2022

POL-ME: Bewerbungsfrist für die Polizei naht – Kreis Mettmann – 221113

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Wer eine umfangreiche und vielseitige Ausbildung, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten und einen sicheren Job mit Perspektive und geregeltem Einkommen sucht, ist bei der Polizei NRW genau richtig. Nur noch bis zum 30. November 2022 können sich interessierte Bewerberinnen und Bewerber mit Abitur und voller Fachhochschulreife für ein duales Studium bei der Polizei bewerben. Diese Möglichkeit steht auch allen zur Verfügung, die eine mindestens zweijährige Berufsausbildung mit anschließender dreijähriger Berufstätigkeit vorweisen können. Die Frist bis zum Bewerbungsschluss läuft also!

Ein weiterer Weg zur Polizei führt neuerdings auch über die Fachoberschule Polizei, die von Bewerberinnen und Bewerbern mit mittlerem Schulabschluss besucht werden kann. Unter dem Begriff „next level“ bietet die Polizei im Anschluss an die Fachoberschulreife ein duales Studium an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW an. Auch für die Fachoberschule Polizei endet die Bewerbungsfrist am 30. November 2022.

Um einen der landesweit 3.000 Studienplätze für den möglichen Studienbeginn am 1. September 2023 zu bekommen, müssen sich Interessente online unter www.genau-mein-fall.de bewerben. Bewerberinnen und Bewerber für die Fachoberschule Polizei können sich über www.genau-mein-fall.de/nextlevel bewerben. Unter beiden Links sind alle wichtigen Informationen zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens sowie rund um das Studium und die Ausbildung an der Fachoberschule zu finden.

Für Bewerberinnen und Bewerber aus dem Kreis Mettmann steht Polizeihauptkommissarin Nicole Rehmann, Personalwerberin der Kreispolizeibehörde Mettmann, persönlich jederzeit als Ansprechpartnerin zur Verfügung und gibt Tipps und Auskünfte rund um die Bewerbung, das Studium und das Berufsbild Polizei. Nicole Rehmann ist unter der Telefonnummer 02104-982-2222 zu erreichen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel