8.8 C
Köln
Sonntag, 3. März 2024

POL-ME: Bank auf Spielplatz angezündet – die Polizei ermittelt – Langenfeld – 2311096

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In Langenfeld haben bislang noch unbekannte Täter am Sonntagmorgen (26. November 2023) eine Bank auf einem Spielplatz angezündet und so mutwillig zerstört. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise.

Folgendes war geschehen:

Gegen 6:20 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Feuerwehr: Der Mann hatte auf seinem Weg zur Arbeit festgestellt, dass eine Parkbank auf einem Spielplatz an der Dorotheenstraße in Richrath in Vollbrand stand. Die Feuerwehr war ihrerseits schnell vor Ort, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass die Bank bei dem Brand nahezu vollständig zerstört wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf eine Summe von rund 500 Euro geschätzt.

Die ebenfalls alarmierte Polizei nahm vor Ort erste Ermittlungen auf und fahndete nach mutmaßlichen Brandlegern, konnte hierbei jedoch leider keine verdächtigen Personen mehr antreffen.

Daher fragt die Polizei:

Wer hat am frühen Sonntagmorgen verdächtige Beobachtungen im Bereich des Spielplatzes gemacht oder weiß unter Umständen sogar, wer für den Brand verantwortlich ist?

Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld jederzeit unter der Rufnummer 02173 288-6310 entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel