8.8 C
Köln
Donnerstag, 29. Februar 2024

POL-ME: 75-Jährige in Bankfiliale ausgeraubt – Polizei ermittelt – Ratingen – 2311103

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In einer Bankfiliale in Ratingen wurde eine Seniorin am Montag, 27. November 2023, von einem bislang unbekannten Mann ausgeraubt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Folgendes war nach derzeitigem Ermittlungsstand passiert:

Um circa 16:20 Uhr betrat ein Mann die Bankfiliale an der Westtangente und stellte sich hinter eine 75 Jahre alte Ratingerin, die an einem Geldautomaten Bargeld abhob. Als sie fertig war und ihr Portemonnaie einpacken wollte, ergriff der Mann es unvermittelt und riss an der Geldbörse bis die Seniorin davon ablassen musste. Anschließend rannte der Unbekannte mit der Tatbeute laut Zeugenaussagen zu einem weißen Chevrolet Spark mit Mettmanner Kennung, der wenige hundert Meter entfernt von der Bankfiliale positioniert war, mit dem er sich umgehend von der Westtangente in unbekannte Richtung entfernte.

Der unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden:

– zwischen 25 und 27 Jahre alt
– circa 175 cm groß
– circa 70 bis 75 kg schwer
– kurze Haare
– bekleidet mit einer weißen Kappe und einer Jogginghose

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten weder das Tatfahrzeug noch der Tatverdächtige angetroffen werden.

Die Polizei fragt:

Wer hat den Raub in der Bankfiliale beobachtet oder kennt eine Person, auf die die Beschreibung des Täters zutrifft? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen jederzeit unter der Rufnummer 02102 9981-6210 entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel