8.8 C
Köln
Sonntag, 19. Mai 2024

POL-ME: 51-jährige Pedelec-Fahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt – Haan – 3207076

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Mittwochmorgen, 26. Juli 2023, stürzte eine 51-jährige Pedelec-Fahrerin bei einem Fahrspurwechsel auf der Elberfelder Straße. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Das war geschehen:

Gegen 06:15 Uhr befuhr eine 51-jährige Haanerin mit ihrem Pedelec die Elberfelder Straße in Richtung Wuppertal, als sie die Absicht hatte, von der Fahrbahn auf den rechtsseitig gelegenen Radweg zu wechseln. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor die Haanerin auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Pedelec und stürzte zu Boden.

Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich die 51-Jährige schwer. Zufällig anwesende Ersthelfer versorgten die Haanerin erstmedizinisch. Alarmierte Rettungskräfte brachten die Radfahrerin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel