6.9 C
Köln
Freitag, 30. September 2022

POL-ME: 50-jähriger Haaner nach Verkehrsunfall verstorben – Haan – 2208024

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Samstag, 06.08.2022, verstarb ein 50-jähriger Haaner bei dem Versuch einen wegrollenden PKW zu stoppen.
Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war Folgendes geschehen:

Gegen 18:50 Uhr setzte ein 45-jähriger Haaner seine beiden Kinder (3 und 6 Jahre) in seinen geparkten PKW Daimler E 200 CDI auf der Flemingstraße 17 in Haan. Beide Kinder saßen angeschnallt in ihren Kindersitzen.
Anschließend unterhielt sich der 45-jährige mit zwei weiteren Personen, darunter der 50-jährige Haaner, neben dem PKW.
Währenddessen schnallte sich der 6-jährige Sohn ab und stieg aus dem PKW. Der 3-jährige Sohn schnallte sich ebenfalls ab, kletterte aber wohl nach vorne und löste versehentlich die Handbremse des PKW.
Dadurch geriet der PKW rückwärts ins Rollen. Die drei Männer bemerkten dies und versuchten das Wegrollen zu verhindern, damit dieser nicht gegen ein anderes Fahrzeug stößt. Der Vater riss die Fahrertür auf und versuchte mit seinem Fuß die Bremse zu betätigen, gleichzeitig versuchte er den PKW an der A-Säule aufzuhalten.

Die beiden anderen Personen, mit welchen er sich an der Örtlichkeit befand, kamen ihm zur Hilfe und versuchten am Heck stehend das Fahrzeug am Wegrollen zu hindern. Dabei geriet der 50 – jährige Haaner aus ungeklärter Ursache unter das Fahrzeug und wurde überrollt. Dadurch wurde er so schwer verletzt, dass er noch vor Ort im Rettungswagen verstarb.

Der Daimler wurde von der Polizei sichergestellt und abgeschleppt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel