6.1 C
Köln
Freitag, 30. September 2022

POL-ME: 38-jähriger Radfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt – Velbert – 2208027

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen (07. August 2022) stürzte ein alkoholisierter 38-jähriger Radfahrer auf der Poststraße in Velbert und verletzte sich hierbei so schwer, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Das war geschehen:

Gegen 07:40 Uhr befuhr ein 38-jähriger Wuppertaler auf seinem Fahrrad die einspurig als Einbahnstraße ausgezeichnete Poststraße in Richtung Thomasstraße. In Höhe der Haus-Nummer 13 vollzog er, nach eigenen Angaben, ein Bremsmanöver.

Vermutlich aufgrund seines vorangegangenen Alkoholkonsums verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und kam zu Fall. Hierbei verletzte er sich so schwer, dass er nach einer erstmedizinischen Versorgung vor Ort zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 38-Jährigen ein und ordneten die ärztliche Entnahme einer Blutprobe zur weiteren Beweisführung an.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel