8.8 C
Köln
Sonntag, 3. März 2024

POL-ME: 29 Fahrzeuge ohne gültige TÜV-Plakette festgestellt – Kreis Mettmann – 2401058

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Bereits am Donnerstag, 11. Januar 2024, wurden in Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath zahlreiche Fahrzeuge hinsichtlich ihrer TÜV-Plakette kontrolliert. Die Beamten stellten hierbei zahlreiche Überschreitungen fest.

Das war geschehen:

Am Donnerstagvormittag kontrollierten Einsatzkräfte der Polizei Velbert in Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath im Rahmen einer gezielten Maßnahme die TÜV-Plaketten an den kontrollierten Fahrzeugen.

Hierbei konnten insgesamt 29 Fahrzeuge festgestellt werden, die ihr Fahrzeug ohne gültige Hauptuntersuchung im Straßenverkehr nutzten. Trauriger Spitzenreiter war hierbei ein Fahrzeug, dessen Termin bereits um 14 Monate überschritten war.

Die Konsequenz für die Fahrzeugführer: Bei einer Fristüberschreitung von mehr als zwei Monaten droht ein Verwarngeld, bei einer Fristüberschreitung von mehr als acht Monaten ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro sowie einen Punkt in der Verkehrssünderkartei in Flensburg.

Zudem müssen die Halter bei dem nachzuholenden Hauptuntersuchungstermin mit einer Ergänzungsuntersuchung rechnen, die weitere Kosten zur Folge hat.

Die Kreispolizeibehörde Mettmann möchte insbesondere im Hinblick auf die aktuellen Witterungsverhältnisse darauf hinweisen, dass sich jedes Fahrzeug in einem technisch einwandfreien Zustand befinden sollte.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel