8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. Juli 2024

POL-ME: 27-Jähriger verunfallt – 1,8 Promille – Mettmann – 2311063

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Samstagmittag, 18. November 2023, verunfallte ein 27-Jähriger mit seinem Renault Megane vermutlich unter Alkoholeinfluss in Mettmann. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 13:20 Uhr befuhr ein 27-Jähriger mit seinem Renault Megane die Lutterbecker Straße in Richtung Nordstraße, als er im Einmündungsbereich zur Eichstraße aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und gegen eine Hauswand prallte. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen, entfernte sich der Unfallverursacher über die Eichstraße, wo er jedoch erneut von der Fahrbahn abkam und gegen eine rechtsseitig gelegene Mauer prallte. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann leicht verletzt. Alarmierte Rettungskräfte versorgten den 27-Jährigen erstmedizinisch ambulant vor Ort.

Der Renault Megane war im Frontbereich so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf circa 7.000 Euro.

Die alarmierten Beamten stellten im Rahmen der Unfallaufnahme Alkoholgeruch in der Atemluft des 27-Jährigen fest. Ein noch vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief mit 1,8 Promille (0,92 mg/l) positiv. Zur weiteren Beweisführung ordneten die Beamten die ärztliche Entnahme einer Blutprobe an und stellten den Führerschein des Mannes sicher.

Ob der Unfallverursacher sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss führte, oder – wie nach eigenen Angaben – erst nach dem Unfall Alkohol zu sich nahm, ist derzeit Gegenstand der aktuellen Ermittlungen. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und bitten Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Mettmann, Telefon 02104 / 982 6250, in Verbindung zu setzen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel