6.1 C
Köln
Freitag, 30. September 2022

POL-ME: 18-jährige Radfahrerin bei Abbiegeunfall schwer verletzt – Monheim am Rhein – 2208031

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Eine 18-jährige Radfahrerin aus Düsseldorf ist am Freitag (5. August 2022) in Monheim-Baumberg bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Das war geschehen:

Gegen 17.50 Uhr war ein 71-jähriger Mann aus Korschenbroich mit seinem Nissan Kubistar auf dem Garather Weg in Fahrtrichtung Hellerhofweg unterwegs. Als er nach rechts in die Geschwister-Scholl-Straße abbiegen wollte, nahm er eine Radfahrerin, die auf dem Radweg des Garather Wegs fuhr zu spät wahr und kollidierte mit dieser.

Die 18-Jährige kam aus Fahrtrichtung Düsseldorf-Hellerhof, der Radweg kann auf dem Garather Weg in beide Richtungen befahren werden. Die 18-jährige Düsseldorferin stürzte in Folge des Aufpralls. Rettungskräfte brachten sie zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus.

An dem Nissan sowie an dem Fahrrad entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Der Fahrer des Nissan blieb unverletzt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel