8.8 C
Köln
Samstag, 25. Mai 2024

POL-KLE: Verkehrsunfall mit Personenschaden hat Sperrung der Rheinbrücke zur Folge

Top Neuigkeiten

Rees (ots) –

Rheinbrücke Kalkar-Rees, Sonntag, 20.08.2023, 15:25 Uhr.
Ein 67-jähriger Mann aus Essen befuhr mit seinem Pkw Opel die Bundesstraße 67 aus Kalkar kommend in Fahrtrichtung Rees. Unmittelbar hinter der Rheinbrücke geriet er in einer leichten Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr.
Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem Ackerschlepper mit Anhänger eines 43-jährigen Mannes aus Kalkar, welcher die B67 in der Gegenrichtung befuhr.
Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrer des Opel leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die ungünstige Unfallendposition der Fahrzeuge, sowie das Auslaufen von großen Mengen Betriebsstoffen führte zur Vollsperrung der Unfallstelle Die unfallbeschädigten Fahrzeuge wurde durch umliegende Abschleppunternehmen abgeschleppt.
Derzeit muss noch kontaminiertes Erdreich durch eine Spezialfirma entsorgt und ausgetauscht werden, was zu einer anhaltenden Sperrung der Reinbrücke Rees-Kalkar aus Richtung Rees in Fahrtrichtung Kalkar führt.
Die Gegenrichtung von Kalkar kommend in Fahrtrichtung Rees ist ab sofort wieder frei befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: [email protected]
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel